PowerMenu

PowerMenu 1.51

Tuning-Werkstatt für Windows-Fenster

PowerMenu fügt Windows-Fenstern wichtige Funktionen hinzu. Direkt über das Kontextmenü hält die Freeware Fenster im Vordergrund fest, macht Programme durchsichtig oder schickt sie in die Systemtray. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • erweiterte Optionen für Windows-Fenster
  • transparente Fenster
  • gute Windows-Integration

Nachteile

  • Entwicklung eingestellt

Herausragend
8

PowerMenu fügt Windows-Fenstern wichtige Funktionen hinzu. Direkt über das Kontextmenü hält die Freeware Fenster im Vordergrund fest, macht Programme durchsichtig oder schickt sie in die Systemtray.

Zusätzlich bestimmt PowerMenu die Priorität von Windows-Programmen. Damit kann man Prozessor belastenden Anwendungen den Hahn abdrehen und erhält mehr Ressourcen für parallel arbeitende Programme. Als kleinen Leckerbissen bringt PowerMenu Kommandozeilenparameter mit: Damit programmiert, starten Anwendungen beim Hochfahren des Rechners minimiert, mit Transparenzen oder mit entsprechender Prozessor-Priorität.

Fazit PowerMenu rüstet Windows-Fenster mit fehlenden Funktionen aus. Wo die Programmierer von Microsoft Halt gemacht haben, setzt PowerMenu pfiffig an. Ohne bunte Oberflächen oder große Dialogboxen stattet die Software Fenstermenüs mit Tuning-Funktionen aus.

PowerMenu

Download

PowerMenu 1.51